Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Erdnussallergie und anaphylaktischer Schock

Liebe Eltern,

in unserer Kita gibt es derzeit ein Kind, das an einer Erdnussallergie mit Anaphylaxie leidet. Diese Allergie ist nicht gleichzusetzen mit anderen Nahrungsmittelallergien.

Bei der Erdnussallergie kann im schlimmsten Fall ein anaphylaktischer Schock ausgelöst werden. Nicht nur der eigene Verzehr, sondern auch die Übertragung durch Türgriffe, Spielsachen oder Ähnliches kann für diese Kinder zur großen Gefahr werden. Deshalb möchten wir Sie bitten, Ihren Kindern kein erdnusshaltiges Essen (z.B. für Geburtstagslagen) mitzugeben. Dazu zählen insbesondere Erdnüsse, Erdnussflips ..

Wir hoffen, dass Sie uns helfen können, die Kita für alle Kinder zu einem sicheren Ort zu machen.

Erste Hilfe: Adrenalin-Autoinjektor

Jede Person ist gesetzlich verpflichtet, Erste Hilfe zu leisten.

Da eine anaphylaktische Reaktion innerhalb von Minuten - also noch vor Eintreffen des Notarztes - lebensbedrohlich verlaufen kann.

 

Mit freundlichen Grüßen

Silke Sturzbecher